Pädagogik

Pädagogisches Konzept

Für Little Giants bedeutet Erziehung, Kindern die Möglichkeit zu geben sich zu selbstbewussten und glücklichen Menschen zu entwickeln. Die Welt begreifen unsere Kinder als eine Einladung zum Lernen und Wachsen.

Little Giants will Kinder die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen mit auf den Weg geben, die für das spätere Leben wichtig sind.

Das Lernumfeld

Die Lernumgebungen aller Little Giants KiTas weisen folgende Charakteristika auf:

Pädagogische Fachkräfte arbeiten gemeinsam daran, die optimale Betreuung Ihres Kindes sicherzustellen. Die Entwicklung jedes Kindes wird regelmäßig dokumentiert und in festen Intervallen mit den Eltern besprochen. Unsere KiTas verfügen über gut durchdachte Raumkonzepte, welche den Kindern zahlreiche Auswahlmöglichkeiten geben. Die Räume unterstützen stets den Entdeckungsdrang der Kinder und bieten altersgerechte Herausforderungen.

Aktivitäten und Projekte spiegeln Interessen und Fähigkeiten der Kinder wieder. Unsere pädagogischen Fachkräfte unterstützen den Wissens- und Entdeckungsdrang der Kinder. Sie erkennen Momente, in welchen ein Kind eine helfende Hand benötigt, um eine neue Herausforderung zu meistern.

  • Unsere pädagogische Arbeit basiert auf Teamwork.
  • Wir dokumentieren Lernerfahrungen und besprechen diese mit den Eltern.
  • Unsere Pädagogik beinhaltet nicht nur Interaktion, sondern auch ein durchdachtes Raumkonzept.
  • Pädagogische Angebote umfassen unter anderem Spracherziehung (Deutsch und Englisch), mathematisches Denken, Naturwissenschaften und Kunst.

Vorbereitung auf die Schule

Kinder haben eine angeborene Begeisterungsfähigkeit und ein sehr starkes Verlangen zu lernen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, diese angeborenen Fähigkeiten zu bewahren, auszubauen und zu unterstützen.

Eltern sind Partner

Bei Little Giants sind Eltern gleichberechtigte Partner.

Für uns sind Eltern die Experten für Ihr Kind. Ein regelmäßiger Austausch von Erlebnissen Zuhause und in der Kindertagesstätte sind für uns selbstverständlich.

Dokumentation

Die Dokumentation der Lernerfahrungen und der Entwicklung des Kindes ist ein wichtiges Element des pädagogischen Konzeptes von Little Giants. Betreuerinnen dokumentieren die Entwicklung des Kindes in Tagebüchern und Entwicklungsprofilen. Diese werden in regelmäßigen Abständen mit den Eltern besprochen.

Tägliche Berichte in schriftlicher Form seitens der Betreuerin, die nicht nur den Ernährungsplan des Kindes, sondern auch die emotionalen Höhe- sowie Tiefpunkte wiedergeben, helfen den Eltern zu beurteilen, ob sich ihr Kind gut entwickelt.

Wichtige Meilensteine werden in einem Portfolio abgelegt, welches Eltern und Kinder stets einsehen können.

Pädagogische Fachkräfte sind Mentoren

Die Betreuerinnen in Little Giants Centern sind Teile eines Teams, das Kindern eine Lernumgebung zum Sammeln von Erfahrungen zur Verfügung stellt. Sie bieten altersgerechte Erlebnisse für jedes einzelne Kind, stellen Fragen, schaffen Herausforderungen und helfen Kindern beim Finden von Antworten. Unsere Erzieherinnen unterstützen die Kinder beim Entdecken.


Zweijährige

Die Welt eines Zweijährigen spiegelt den Übergangscharakter des dritten Lebensjahres wider. Unser pädagogisches Konzept ist darauf ausgelegt, dem Kind den Übergang von der motorisch-sensorischen Welt eines Einjährigen in eine zunehmend soziale Welt zu erleichtern.

Die Kommunikationsfähigkeit, die Zielstrebigkeit, das Bestehen auf Individualität und Unabhängigkeit und die Kontrolle über Körperfunktionen explodieren bei Zweijährigen geradezu.

Diese Zeit kann für das Kind oftmals frustrierend sein. Charakteristisch sind das wechselhafte Gemüt und die Unsicherheit darüber, was das Kind eigentlich tun will. Oftmals übersteigen Wunsch und Vorstellungskraft die eigenen Fähigkeiten. Zweijährige brauchen deshalb Herausforderungen, die sie meistern können, und Erfahrungen, die ihre Fähigkeiten festigen. Eine entspannte Atmosphäre macht es leichter mit häufigen Stimmungswechseln und Interessen umzugehen. Besonders Zweijährige brauchen pädagogische Fachkräfte, die ihnen stets zur Seite stehen, ihre Inkonsistenz akzeptieren und wenn nötig ruhig aber bestimmt Grenzen setzen.

Das Lernumfeld für zweijährige Kinder besteht sowohl aus Lerncentern als auch aus verschiedenen pädagogischen Angeboten. Eine ganzheitliches Konzept, dass sowohl Sprachentwicklung, mathematisches und wissenschaftliches Denken, aber auch künstlerische und musische Aktivitäten einschließt, wird in allen Little Giants Centern gelebt.

Typische pädagogische Angebote (Lerncenter) bei Little Giants sind:

BücherBauklötzeHaushalt / RollenspielKunstSensorik / Sand und Wasser
BewegungEntdecken / WissenschaftLernen im FreienMusikTischspielzeug: Puzzles, etc.

Lerncenter werden ergänzt durch pädagogische Angebote, die jeweils nur ein oder zwei Kinder gleichzeitig ausüben können.

Die Kinder entscheiden stets selbst, an welchen Angeboten sie teilnehmen wollen, oder ob sie lieber alleine oder mit anderen Kindern spielen wollen. Die Kinder haben die Möglichkeit, an Gruppenaktivitäten und Projekten teilzunehmen und versammeln sich im Gruppenkreis, um über das Gelernte zu gemeinsam zu sprechen.

Auf Basis unseres pädagogischen Konzepts und der Kenntnis der Interessen der Kinder entwickeln unsere Betreuerinnen ständig neue Angebote.

Das Little Giants Konzept vermittelt sozialen Umgang mit anderen Kindern, Sprachkenntnisse, mathematisches und wissenschaftliches Denken und Kreativität. Dabei sorgen wir natürlich für ausreichend Bewegung und ausgewogene Ernährung, damit sich die Kinder auch körperlich optimal entwickeln.


Weitere Themen

Die Little Giants Story

Hier erfahren Sie, wie die Idee zu Little Giants entstanden ist.  ...

Weiterlesen
Kinderkrippe und Kindergarten

Erfahren Sie mehr über unser pädagogisches Konzept in der Kinderkrippe und ...

Weiterlesen
Stellenangebote

Werden Sie Teil des Little Giants Teams.

Weiterlesen
Slide 4

Teaser Slide 4

Weiterlesen